Thunfischsteak Spinat Ei Vollkornbrot

Wer Fischstäbchen anbraten kann, kann auch ein Thunfischsteak braten. Das geht sogar noch schneller, wenn der Thunfisch frisch ist. 2min von jeder Seite in heisses Olivenöl. Der Thunfisch darf innen noch einen kleinen rosa Kern behalten, dann bleibt er schön saftig.

Vorbereitung 1 Minute

Zubereitung 5 Minuten

3-5€ je Portion

Und wenn Ihr schon am braten seid, dann haut nebendran in die Pfanne noch ein Ei. Einmal umdrehen, wenn der Fisch gedreht werden muss. Ei und Fisch brauchen gleich lange.

Da Ihr nach dem Umdrehen 2min Zeit habt, eine Tüte Babyblattspinat aufreisen und dazu. Der wird nach einer Minute gewendet und ist dann gleichzeitig mit Ei und Thunfisch fertig.

Gewürzt wird alles mit Kräutersalz und Pfeffer vor und nach dem Drehen.

Dazu ein gutes Vollkornbrot mit Frischkäse drauf. Das könnt Ihr in das Ei tunken.

Zutaten

  • Thunfischsteak soviel ihr mögt, die meisten werden mit 150-200g satt
  • 1 Ei oder mehr
  • Ein Beutel Baby Blattspinat, klingt viel, aber der schrumpft schnell zusammen
  • Salz, Pfeffer
  • frische Kräuter sind immer gut zB Rosmarin, Thymian, einfach 1-2 Zweige mit in die Pfanne legen
  • wer mag, kann auch eine Zehe Knoblauch mit in die Pfanne legen
  • Olivenöl zum Anbraten, Sonnenblumenöl geht aber auch
  • Vollkornbrot wegen der Balaststoffe und Frischkäse drauf, damit es besser rutscht
Scroll to Top